Vortrags- und Diskussionsabende 2018 in der Emmauskirche
(Dollendorfer Str. 397, 53639 Königswinter)
– Beitrag Hospizverein Königswinter –

Referentin: Monika Müller M.A.
Thema: Aushalten oder Widerstehen?
Datum: 25.10.2018 ab 20:00 Uhr

Zusammenfassung
Es gibt Menschen, die scheinbar nichts „aus der Bahn wirft“, selbst bei schwerster Erkrankung, selbst in der letzten Lebensphase. Sie lassen sich von widrigsten Umständen erschüttern, aber nicht zerbrechen.
Die Resilienzforschung zeigt, dass die Psyche eine Art Schutzschirm besitzt, die den Menschen widerstandsfähig(er) und krisenfest(er) machen kann. Der Kern der Resilienz ist trotz der Erfahrung von Brüchen das Vertrauen in die Fähigkeit, sein Leben gelingend leben und vollenden zu können.
Im Vortrag wird der Fragestellung nachgegangen, ob es Resilienz im Umgang mit progredienter Erkrankung, mit Krisen, Leid und Trauer gibt, was sie ausmacht und ob sie vom begleitenden Team gestützt oder gefördert werden kann.

Beschreibung zur Person
Monika Müller ist Pädagogin, Therapeutin, Supervisorin, Referentin und Autorin. Sie hat in verschiedenen Rollen wesentlich zum Ausbau der Strukturen der Hospiz- und Palliativarbeit in Deutschland beigetragen. 2001 erhielt sie das Bundesverdienstkreuz am Bande für ihren besonderen Einsatz in der Hospizbewegung.