Informationsveranstaltung am 1. Oktober; initiiert durch die Bad Honnefer Senioren Union.

Bei der Veranstaltung geht es um die Frage der Absicherung und Verfügbarkeit der eigenen Entscheidungen über das Lebensende in Form einer Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht. Diese Frage, die immer auch das Verständnis und die Bewahrung der eigenen Würde beinhaltet, hat sich vor dem Hintergrund der aktuellen Situation noch einmal neu gestellt.

Deswegen will die Veranstaltung einen Einblick in den Aufbau, die Schwerpunkte, Unterscheidungen, Abgrenzungen und auch in die Grenzen dessen geben, was eine Patientenverfügung und Vorsorgevollmacht im Ernstfall leisten und absichern kann.

Und sie will (dadurch) auch Anstoß zu einem möglichen Austausch sein.


Veranstaltungsort: Parkresidenz, Am Spitzenbach 2, 53604 Bad Honnef
Datum: 1. Oktober 2020
Uhrzeit: 15:30 Uhr bis ca. 17:15 Uhr